Experte (m/w/d) für Lohn- und Gehaltsabrechnung im Kundenservice 221302

Stelle
Experte (m/w/d) für Lohn- und Gehaltsabrechnung im Kundenservice 221302
Datum des Angebots
07.12.2021
Berufsfeld
Kundenservice
Einstiegslevel
Berufserfahrene
Standort
Augsburg / Bayreuth / Landshut / München / Nürnberg / Regensburg / Würzburg
Zeitumfang
Vollzeit

Experte (m/w/d) für Lohn- und Gehaltsabrechnung im Kundenservice 221302

Wir entwickeln Software, die dem Menschen dient.

Unsere Kunden im öffentlichen Bereich nutzen unsere Produkte z.B. zur Erstellung von Ausweisen, Führerscheinen oder Heiratsurkunden. Wir sorgen dafür, dass Gehälter ausgezahlt werden. Wir bieten Softwarelösungen, Services und Beratung für unsere Kunden und unterstützen Verwaltungen dabei, serviceorientiert und bürgernah zu sein.

Für unsere Hauptverwaltung in München und unsere Geschäftsstellen in Augsburg, Regensburg, Würzburg, Bayreuth, Landshut oder Nürnberg,

suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Experte (m/w/d) für Lohn- und Gehaltsabrechnung im Kundenservice

im Angestellten- oder Beamtenverhältnis.

Ihre Aufgaben

  • Beratung und Betreuung unserer Anwender bei fachlichen (z. B. tarif-, steuer- und sozialversicherungsrechtlichen) und technischen Anfragen, die im Zusammenhang mit unserer Software-Lösung im Personalwesen (OK.PWS) stehen
  • Konzeption, Organisation und Durchführung von Anwenderschulungen
  • Verfolgung und Umsetzung von gesetzlichen und tariflichen Änderungen im Bereich der Personalwirtschaft für die anwendergerechte Erstellung von Benutzerdokumentationen
  • Erfassung, Analyse und Verfolgung von telefonischen und schriftlichen Anforderungen unserer Kunden
  • Unterstützung bei der Planung und beim Test von neuen Funktionalitäten unserer Software

Ihr Profil

  • Ausbildung als Verwaltungsfachkraft (m/w/d), Steuerfachangestellter (m/w/d), Personalfachkaufmann (m/w/d), Sozialversicherungsfachangestellter (m/w/d) oder eine vergleichbare Qualifikation bzw. Beamter (m/w/d) der Qualifikationsebene 2 oder 3
  • Einschlägige Berufserfahrung in der Lohn- und Gehaltsabrechnung oder Personalwirtschaft
  • Kenntnisse im Tarifrecht (bevorzugt Öffentlicher Dienst), Sozialversicherungs- und Steuerrecht
  • Praktische Erfahrungen mit einer Personalmanagement-Software sind von Vorteil
  • Freude an Kommunikation, Kreativität, Motivation und ein hohes Maß an Eigeninitiative
  • Eigenverantwortliche Arbeitsweise sowie Bereitschaft, in einem engagierten Team zu arbeiten
  • Bereitschaft zu Dienstreisen, schwerpunktmäßig innerhalb Bayerns

Unser Angebot

  • Vielseitige, spannende und herausfordernde Aufgaben sowie eine eigenverantwortliche, sinnstiftende Tätigkeit in einem motivierten Team
  • Starke Netzwerke, eine nahbare Führungskultur, eine wertegeprägte Unternehmenskultur, die innovatives, eigenverantwortliches und agiles Arbeiten unterstützt sowie ein dynamisches Arbeitsumfeld in einem sich permanent ändernden Markt bietet
  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag auf Basis einer 40-Stunden-Woche
  • 30 Urlaubstage
  • Flexibles und familienfreundliches Arbeiten, einschl. Gleitzeit
  • Eine zielgerichtete und begleitende Einarbeitung
  • Umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Eine zusätzliche Absicherung durch eine betriebliche Altersversorgung (BVK Zusatzversorgung)
  • Die Möglichkeit, eine Vergünstigung im Münchner Verkehrsverbund (Jobticket) zu erwerben, und bei Bedarf Unterstützung bei der Wohnungssuche in München
  • Weihnachtsfeier, Betriebsausflug, Sportevents (z. B. Firmenlauf, Skimeisterschaft, Beachvolleyballturnier) und weitere Angebote des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
  • Bei Beamten (m/w/d) wird zusätzlich eine sonstige Zuwendung in Höhe der Ministerialzulage gewährt
Bei Fragen können Sie sich gerne an das Recruiting-Team unter der Telefonnummer 089/5903-1780 wenden. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit der Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Die AKDB ist der führende IT-Dienstleister für kommunale Auftraggeber in Bayern und darüber hinaus. Mach Dein Ding und komm in die Anstalt.