Mitarbeiter (m/w/d) Qualitätssicherung Softwareentwicklung - Sozialwesen 434001

Stelle
Mitarbeiter (m/w/d) Qualitätssicherung Softwareentwicklung - Sozialwesen 434001
Datum des Angebots
25.08.2021
Berufsfeld
Entwicklung
Einstiegslevel
Berufserfahrene
Standort
Augsburg / Bayreuth / Chemnitz / Landshut / München / Nürnberg / Regensburg / Würzburg
Zeitumfang
Vollzeit

Mitarbeiter (m/w/d) Qualitätssicherung Softwareentwicklung - Sozialwesen 434001

Wir entwickeln Software, die dem Menschen dient.

Unsere Kunden im öffentlichen Bereich nutzen unsere Produkte z.B. zur Erstellung von Ausweisen, Führerscheinen oder Heiratsurkunden. Wir sorgen dafür, dass Gehälter ausgezahlt werden. Wir bieten Softwarelösungen, Services und Beratung für unsere Kunden und unterstützen Verwaltungen dabei, serviceorientiert und bürgernah zu sein.

Du möchtest dabei helfen, unsere Kunden zu Gewinnern der Digitalisierung zu machen? Dann designe mit uns die Verwaltungssoftware der Zukunft: Smart. Souverän. Vernetzt. Wir möchten den digitalen Wandel gestalten. Themen wie die digitale Souveränität, die neuesten Entwicklungen beim Onlinezugangsgesetz (OZG), elektronische Identitäten oder die Cloud in der Verwaltung stehen auf unserer Agenda.

Du brennst für praxisnahe Softwareentwicklung auf höchstem Niveau und möchtest Verwaltungssoftware für die Betreuung hilfsbedürftiger Menschen und die rechtssichere Berechnung sowie Auszahlung von Hilfen auf eine neue Stufe heben? Dann komm zu uns ins Team! Gemeinsam mit uns schaffst du mehr Zeit für die wichtigen Dinge in der Verwaltung: Menschen in schwierigen Lebensumständen beraten und ihnen mit wenigen Klicks zu helfen.

Für unsere Standorte in Regensburg, Chemnitz, München oder alternativ in Bayreuth, Landshut, Augsburg, Nürnberg oder Würzburg

suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Rahmen einer Elternzeitvertretung zunächst für zwei Jahre befristet einen

Mitarbeiter (m/w/d) Qualitätssicherung Softwareentwicklung - Sozialwesen

im Angestellten- oder Beamtenverhältnis.

Bei uns warten diese spannenden Aufgaben auf dich:

  • du sorgst für die Qualitätssicherung der Fachsoftware in allen Produktentwicklungsphasen
  • du gibst Impulse für die Erstellung, Durchführung und Auswertung manueller und automatisierter Tests
  • du tauschst dich mit den Teams zu Themen der Qualitätssicherung aus und gibst wichtige Inputs
  • du gestaltest die Erstellung und Umsetzung von Testkonzepten
  • du stellst die Betreuung der Integrationssysteme unter Qualitätssicherungsaspekten sicher
  • du gestaltest die Software für die Jugend- und Sozialhilfe

Du passt zu uns, wenn du

  • ein Hochschulstudium im Bereich (Wirtschafts-)Informatik oder Informationswissenschaft erfolgreich abgeschlossen oder eine vergleichbare Qualifikation erworben hast
  • idealerweise bereits Kenntnisse und Weiterbildungen in der Qualitätssicherung bei der Softwareentwicklung vorweisen kannst
  • über sehr gute analytische Fähigkeiten verfügst und dir ein strukturiertes Vorgehen sowie vernetztes Denken leichtfallen
  • gern in einem agilen Umfeld arbeitest und du deine Themen eigenverantwortlich und proaktiv verfolgst
  • im Idealfall bereits Kenntnisse in den Rechtsbereichen der Sozialgesetzbücher mitbringst
  • dich schnell in neue technische und fachliche Themen einarbeiten kannst
  • innovativ denkst und gerne Verantwortung übernimmst
  • ein ausgeprägtes Interesse mitbringst, dich mit komplexen Fachthemen intensiv auseinander zu setzen
  • Spaß an der Erstellung und Verifikation komplexer Testszenarien hast
  • technik-affin, kommunikationsstark und erfahren im Umgang mit Tools für das Software-Testing bist

Das bieten wir dir:

  • vielseitige, spannende und herausfordernde Aufgaben sowie eine eigenverantwortliche, sinnstiftende Tätigkeit in einem motivierten Team
  • starke Netzwerke, eine nahbare Führungskultur und ein dynamisches Arbeitsumfeld in einem sich permanent ändernden Markt
  • einen im Rahmen einer Elternzeit auf zwei Jahre befristeten Arbeitsvertrag auf Basis einer 40-Stunden-Woche
  • 30 Urlaubstage
  • flexibles und familienfreundliches Arbeiten, einschl. Gleitzeit und Telearbeit
  • eine zielgerichtete und begleitende Einarbeitung
  • umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • eine zusätzliche Absicherung durch eine betriebliche Altersversorgung (BVK Zusatzversorgung)
  • die Möglichkeit, eine Vergünstigung im Münchner Verkehrsverbund (Jobticket) zu erwerben, und bei Bedarf Unterstützung bei
  • der Wohnungssuche in München
  • Weihnachtsfeier, Betriebsausflug, Sportevents (z. B. Firmenlauf, Skimeisterschaft, Beachvolleyballturnier) und weitere Angebote des Betrieblichen Gesundheitsmanagement
  • bei Beamten (m/w/d) wird zusätzlich eine sonstige Zuwendung in Höhe der Ministerialzulage gewährt
Bei Fragen kannst du dich gerne an das Recruiting-Team unter der Telefonnummer 089/5903-1780 wenden.
Wir freuen uns auf deine Online-Bewerbung mit der Angabe deiner Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Die AKDB ist der führende IT-Dienstleister für kommunale Auftraggeber in Bayern und darüber hinaus. Mach Dein Ding und komm in die Anstalt.