Referent mit Schwerpunkt Arbeitsrecht (Volljurist) (m/w/d) 721014

Stelle
Referent mit Schwerpunkt Arbeitsrecht (Volljurist) (m/w/d) 721014
Datum des Angebots
02.08.2022
Berufsfeld
Personal
Einstiegslevel
Berufserfahrene
Standort
Augsburg / Bayreuth / Landshut / München / Nürnberg / Regensburg / Würzburg
Zeitumfang
Vollzeit

Referent mit Schwerpunkt Arbeitsrecht (Volljurist) (m/w/d) 721014

Wir entwickeln Software, die dem Menschen dient.

Unsere Kunden im öffentlichen Bereich nutzen unsere Produkte z.B. zur Erstellung von Ausweisen, Führerscheinen oder Heiratsurkunden. Wir sorgen dafür, dass Gehälter ausgezahlt werden. Wir bieten Softwarelösungen, Services und Beratung für unsere Kunden und unterstützen Verwaltungen dabei, serviceorientiert und bürgernah zu sein.

Als HR Abteilung eines IT-Unternehmens sind wir der Auffassung, dass die Adjektive „modern“, „agil“ und „zukunftsorientiert“ nicht nur Bereiche wie die Entwicklung, sondern auch die Verwaltung beschreiben sollen.

Wir suchen daher einen Volljuristen (m/w/d) mit umfassender arbeitsrechtlicher Expertise, der Spaß daran hat, sich abwechslungsreichen juristischen Herausforderungen in einem dynamischen IT-Unternehmen zu stellen, Leidenschaft für Personalthemen mitbringt sowie die Fähigkeit hat, Probleme schnell zu erkennen und geeignete Lösungen zu finden.

Wir haben Spaß an unserer Arbeit und machen uns mit Motivation und Elan an jede neue Aufgabe. Gleiches Mindset? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung!

Für unsere Hauptverwaltung in München oder unsere Geschäftsstellen in Augsburg, Bayreuth, Landshut, Nürnberg, Regensburg, oder Würzburg

suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Referenten mit Schwerpunkt Arbeitsrecht (Volljurist) (m/w/d)

im Angestellten- oder Beamtenverhältnis.

Ihre Aufgaben

  • Eigenständige juristische Fallbearbeitung sowie Bearbeitung arbeits- und dienstrechtlicher Sachverhalte/Themen (einschl. gerichtliche Vertretung)
  • Selbstständige Erstellung, Überarbeitung und Verhandlung von Dienstvereinbarungen
  • Eigenverantwortliche Erarbeitung von Stellungnahmen und Empfehlungen (einschl. Risikoabschätzung)
  • Eigenständige Erstellung von Schulungsunterlagen zu arbeitsrechtlichen und sonstigen Personalthemen sowie Präsentation der Schulungsinhalte (persönlich und virtuell, einschl. Videos)
  • Betreuung / Beratung von Führungskräften
  • Führen von Personalgesprächen mit Führungs- und Fachkräften

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium der Rechtswissenschaften (Univ.), erstes und zweites Staatsexamen
  • Sehr gute Kenntnisse im Arbeitsrecht (einschl. Tarifrecht des öffentlichen Diensts) und idealerweise im Beamtenrecht und im Sozialversicherungsrecht
  • Mind. 3-jährige Berufserfahrung im Personalbereich oder in der arbeitsrechtlichen Fallbearbeitung (außerhalb des Referendariats)
  • Idealerweise Erfahrungen im öffentlichen Dienst
  • Fähigkeit zum eigenständigen, analytischen, konzeptionellen und strukturierten Arbeiten
  • Organisationstalent, sehr schnelle Auffassungsgabe sowie hohe Ziel- und Lösungsorientierung (einschl. pragmatische Herangehensweise an Aufgaben)
  • Bereitschaft, sich schnell in neue Themengebiete einzuarbeiten
  • Ausgeprägte Kommunikationsstärke, sehr gute Kenntnisse von MS Office (v.a. Word, Excel, PP und Outlook) und IT-Affinität
  • Verantwortungsbewusstsein, Loyalität, Diskretion, Belastbarkeit und eine hohe Leistungs- und Einsatzbereitschaft

Unser Angebot

  • Vielseitige, spannende und herausfordernde Aufgaben sowie eine eigenverantwortliche, sinnstiftende Tätigkeit in einem motivierten Team
  • Starke Netzwerke, eine nahbare Führungskultur, eine wertegeprägte Unternehmenskultur, die innovatives, eigenverantwortliches und agiles Arbeiten unterstützt sowie ein dynamisches Arbeitsumfeld in einem sich permanent ändernden Markt bietet
  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag auf Basis einer 40-Stunden-Woche
  • Arbeiten in zentraler Lage
  • 30 Urlaubstage
  • Flexibles und familienfreundliches Arbeiten, einschl. Gleitzeit und Telearbeit
  • Eine zielgerichtete und begleitende Einarbeitung
  • Umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Eine zusätzliche Absicherung durch eine betriebliche Altersversorgung (BVK Zusatzversorgung)
  • Die Möglichkeit, eine Vergünstigung im Münchner Verkehrsverbund (Jobticket) zu erwerben, und bei Bedarf Unterstützung bei der Wohnungssuche in München
  • Weihnachtsfeier, Betriebsausflug, Sportevents (z. B. Firmenlauf, Skimeisterschaft, Beachvolleyballturnier) und weitere Angebote des Betrieblichen Gesundheitsmanagements
Bei Fragen können Sie sich gerne an das Recruiting-Team unter der Telefonnummer 089/5903-1780 wenden. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung mit der Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.

Die AKDB ist der führende IT-Dienstleister für kommunale Auftraggeber in Bayern und darüber hinaus. Mach Dein Ding und komm in die Anstalt.