Softwareentwickler Identity Solutions (m/w/d) R46008

Stelle
Softwareentwickler Identity Solutions (m/w/d) R46008
Datum des Angebots
16.04.2019
Berufsfeld
Entwicklung
Einstiegslevel
Berufserfahrene
Standort
Regensburg
Zeitumfang
Vollzeit

Softwareentwickler Identity Solutions (m/w/d) R46008

Wir entwickeln Software, die dem Menschen dient.

Unsere Kunden im öffentlichen Bereich nutzen unsere Produkte z.B. zur Erstellung von Ausweisen, Führerscheinen oder Heiratsurkunden. Wir sorgen dafür, dass Gehälter ausgezahlt werden. Wir bieten Softwarelösungen, Services und Beratung für unsere Kunden und unterstützen Verwaltungen dabei, serviceorientiert und bürgernah zu sein.

Tragen auch Sie dazu bei und kommen Sie zu uns! Als Teil der kommunalen Familie.

Für unsere Geschäftsstelle in Regensburg im Geschäftsfeld eGovernment

suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Softwareentwickler Identity Solutions (m/w/d)

im Angestellten- oder Beamtenverhältnis.

Ihre Aufgaben

  • Neu- und Weiterentwicklung der Identity Management Software-Lösungen (IDP, SP) im Geschäftsfeld eGovernment
  • Design und Realisierung von Komponenten mittels agiler Entwicklungsprozesse wie Kanban und Scrum
  • Unterstützung bei der technischen Architektur, dem Software-Design sowie dem Releasemanagement
  • Mitarbeit im technischen Third-Level-Support und bei technischen Konzeptionen der eGovernment-Produkte

Das erwarten wir von Ihnen

  • erfolgreich abgeschlossener Hochschulabschluss im Bereich Informatik oder eine vergleichbare Qualifikation
  • Berufserfahrung in der Entwicklung von Identity-/Access-Lösungen
  • Kenntnisse sind in den folgenden Bereichen sind wünschenswert:
  • Single-Sign-On-Protokolle wie SAML, OAuth2, OIC
  • Identity-/Access-Lösungen (Shibboleth, ForgeRock o.ä.)
  • JavaEE (z.B. IDEs, maven, svn, git, gitlab, hudson, nexus, JIRA, Confluence)
  • Web-Anwendungen auf Linux-Basis, sowie idealerweise Kenntnisse über verteilte Software-Architekturen (SaaS, Microservices) und den damit einhergehenden Werkzeugen (Docker, Ansible, Kubernetes)
  • schnelle Auffassungsgabe, Lösungsorientierung und Bereitschaft zur Teamarbeit

Das dürfen Sie von uns erwarten

  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag auf Basis einer 40-Stunden-Woche
  • Gleitzeit und flexible Arbeitszeitmodelle
  • zielgerichtete und begleitete Einarbeitung sowie regelmäßige Zielvereinbarungsgespräche
  • umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • familienfreundliches Arbeiten
  • zusätzliche Absicherung durch eine betriebliche Altersversorgung (BVK Zusatzversorgung)
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung unter Angabe der Kennziffer R46008, Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.
Bei Fragen können Sie sich gerne an Frau Obert unter Telefon +49 89 5903-1419 wenden.