Softwareentwickler (m/w/d) im Bereich Verkehrswesen R42023

Stelle
Softwareentwickler (m/w/d) im Bereich Verkehrswesen R42023
Datum des Angebots
30.07.2019
Berufsfeld
Entwicklung
Einstiegslevel
Berufserfahrene
Standort
Regensburg
Zeitumfang
Vollzeit

Softwareentwickler (m/w/d) im Bereich Verkehrswesen R42023

Wir entwickeln Software, die dem Menschen dient.

Unsere Kunden im öffentlichen Bereich nutzen unsere Produkte z.B. zur Erstellung von Ausweisen, Führerscheinen oder Heiratsurkunden. Wir sorgen dafür, dass Gehälter ausgezahlt werden. Wir bieten Softwarelösungen, Services und Beratung für unsere Kunden und unterstützen Verwaltungen dabei, serviceorientiert und bürgernah zu sein.

Für unsere Geschäftsstelle in Regensburg

suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Softwareentwickler (m/w/d) im Bereich Verkehrswesen

im Angestellten- oder Beamtenverhältnis.

Ihre Aufgaben

  • Umsetzung von Projektaufträgen im Rahmen von Pflege- und Weiterentwicklungsmaßnahmen
  • Programmierung von GUI, Geschäftslogik (Services) und XML-Schnittstellen in Uniface
  • Durchführung von Entwicklertests und Erstellung von Programmdokumentationen
  • Erstellung von technischen Konzepten
  • Second Level Support und Analysen komplexer Fehlersituationen
  • Unterstützung und Beratung der Produktplanung zu Implementierungsfragen
  • Mitarbeit bei Design- und Architekturfragen nach Bedarf und Eignung

Ihr Profil

  • ein erfolgreich abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium der Informatik, Wirtschaftsinformatik oder eine vergleichbare Berufsausbildung
  • mehrjährige Berufserfahrung als Softwareentwickler von betriebswirtschaftlichen Anwendungen in der Programmiersprache Uniface oder vergleichbaren 4GL Sprachen wie Oracle Forms oder Powerbuilder bzw. Sprachen wie C, Delphi oder Turbo Pascal
  • gute Kenntnisse in SQL und dem Umgang mit relationalen Datenbanken (Oracle und MS SQL-Server) sowie MS Word und Excel
  • analytische und strukturierte Arbeitsweise sowie hohe Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • ein ausgeprägtes Interesse, sich mit komplexen Fachthemen intensiv auseinander zu setzen
  • eine selbständige und lösungsorientierte Arbeitsweise
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit sowie Einsatzbereitschaft und Verantwortungsbewusstsein

Unser Angebot

  • einen unbefristeten Arbeitsvertrag auf Basis einer 40-Stunden-Woche
  • Gleitzeit und flexible Arbeitszeitmodelle
  • zielgerichtete und begleitete Einarbeitung sowie regelmäßige Zielvereinbarungsgespräche
  • umfassende Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • familienfreundliches Arbeiten
  • zusätzliche Absicherung durch eine betriebliche Altersversorgung (BVK Zusatzversorgung)
Bei Fragen können Sie sich gerne an Frau Obert unter der Telefonnummer 089/5903-1419 wenden.
Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung mit der Angabe Ihrer Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.
Die AKDB ist der führende IT-Dienstleister für kommunale Auftraggeber in Bayern und darüber hinaus. Mach Dein Ding und komm in die Anstalt.