Werkstudent (m/w/d) im Entwicklungsbereich Personalwirtschaft M45068

Stelle
Werkstudent (m/w/d) im Entwicklungsbereich Personalwirtschaft M45068
Datum des Angebots
23.10.2019
Berufsfeld
Personal
Einstiegslevel
Schüler/Studenten
Standort
München
Zeitumfang
Teilzeit

Werkstudent (m/w/d) im Entwicklungsbereich Personalwirtschaft M45068

Wir entwickeln Software, die dem Menschen dient.

Unsere Kunden im öffentlichen Bereich nutzen unsere Produkte z.B. zur Erstellung von Ausweisen, Führerscheinen oder Heiratsurkunden. Wir sorgen dafür, dass Gehälter ausgezahlt werden. Wir bieten Softwarelösungen, Services und Beratung für unsere Kunden und unterstützen Verwaltungen dabei, serviceorientiert und bürgernah zu sein.

Für unsere Hauptverwaltung in München

suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen

Werkstudenten (m/w/d) im Entwicklungsbereich Personalwirtschaft

Stunden nach Vereinbarung.

Deine Aufgaben

  • Recherche von Anforderungen im Bereich der Lohn- und Gehaltsabrechnung, Schwerpunkt Steuerrecht und Sozialversicherung
  • Erstellung fachlicher Beschreibungen zu Anforderungen in der Lohn- und Gehaltsabrechnung
  • Vorbereitung und Durchführung des Tests von Programmänderungen

Dein Profil

  • Immatrikulation für ein Bachelor- oder Masterstudium im Bereich Betriebswirtschaft, Jura, Wirtschaftsinformatik bzw. für ein äquivalentes Studienfach
  • Interesse an fachlichen Recherchen und Freude an komplexen Sachverhalten
  • hohe Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • eigenständige, strukturierte Arbeitsweise

Unser Angebot

  • flexible und studienfreundliche Arbeitszeit
  • eine faire Vergütung entsprechend Ihrer Eignung
  • zielgerichtete und begleitete Einarbeitung
  • moderne Büroräume und kostenlose Getränke
Bei Fragen kannst Du Dich gerne an Susanne Kößler unter der Telefonnummer 089/5903-1530 wenden.
Wir freuen uns auf Deine Bewerbung mit der Angabe Deiner Gehaltsvorstellung und des frühestmöglichen Eintrittstermins.
Die AKDB ist der führende IT-Dienstleister für kommunale Auftraggeber in Bayern und darüber hinaus. Mach Dein Ding und komm in die Anstalt.